TOWARDS THE HORIZON

VON MARTINIQUE ZU DEN KLEINEN GRENADINEN & ZURÜCK

Ab Martinique segeln wir über St.Lucia und St.Vincente

zu den traumhaften Kleinen Grenadinen und zurück.  

 

AUSGANGS- UND ENDHAFEN: LE MARINE / MARTINIQUE

Termin:   25.02. - 03.03.2020

Yacht:     Katamaran Astrea 42

Preis:      790,00 €      

Distanz: ca. 200 nm

Unser Törn beginnt in Le Marin auf Martinique. Dies ist der perfekte Ausgangs-Hafen für einen Törn durch die Kleinen Antillen.

In Martinique sind wir quasi noch Zuhause in Europa,

können preisgünstig das Boot verproviantieren und finden eine perfekte Infrastruktur in unmittelbarer Nähe des Hafens vor.

Darüber hinaus gibt es täglich Direktflüge von Paris.

 

Nachdem wir die Leinen los geworfen haben, geht die Reise

in Richtung Süden. Das erste große Ziel ist St. Lucia mit seinen unverwechselbaren , malerischen, fast 1000 m hohen Pitons.

Von Marigot Bay erkunden wir die Insel mit seinem Vulkan und dem unverwechselbaren karibischen Charm. Der Passatwind garantiert Segelspass pur, und wenn wir entlang der Lee Küsten segeln, beschert er uns immer einen sicheren Ankerplatz.

 

Die nächste Station unserer Reise wird St. Vincente sein.

Ein Stopp in Wallilabou, dem Drehort von „Pirates of the Caribian“ oder in Cumberland Bay ist dabei ein Muss. Die Kulissen und den markanten Felsen werdet Ihr wiedererkennen.

Der „Fluch der Karibik“ wird Euch in seinen Bann ziehen, wenn wir bei Antoni im Pirates Retreat unseren Rum Punch trinken.

 

Von hier segeln wir weiter nach Port Elizabeth auf Bequia, dem Eingangstor in die Kleinen Grenadinen. Dies ist für mich immer der schönste Teil der Windward Inseln. Hier segeln wir im türkisen Wasser zwischen den malerischen kleinen, mit weißen Stränden gesäumten Trauminseln. Wir besuchen  Mustique, die Insel der Stars und Sternchen. In Basil’s Bar saß Mick Jagger nicht nur ein Mal an unserem Nachbartisch.

 

Von hier, weiter Richtung Süden, segeln wir zu den Tobago Cays. Auch Petit Tobac ist ein weiterer Schauplatz aus "Fluch der Karibik", an den Ihr Euch sicher erinnern werdet.

Die Inseln der Kleinen Grenadinen stehen für das Sinnbild der Karibik - feinsandige Inseln, umspült mit kristallklarem türkisen Wasser, Palmen und eine üppige Unterwasserwelt.

Natürlich darf ein Lobster-Dinner am Strand einer unbewohnten Insel nicht fehlen.

 

Union Island ist dann der Wendepunkt unserer Reise. Von hier aus machen wir uns in entspannten Tagesetappen wieder auf den Rückweg nach Martinique.

Die Karibische Lebensart mit ihrer Musik, den exotischen Gewürzen, Gerüchen, der Lebenslust und dieser unbändigen Freude am Leben, hält zumeist eine Weile nach und hinterlässt auch nach Jahren noch ein neues Lebensgefühl.

 

MARTINIQUE

 

ST. LUCIA

 

ST. VINCENTE

 

BEQUIA

 

TOBAGO CAYS

 

UNION ISLAND